Meine Pflanzenküche

Meine Mission ist es, dir zu zeigen, wie vielfältig im Geschmack, farbenfroh und gesund pflanzliche Mahlzeiten sein können.
Hier findest du jede Woche ein neues, pflanzliches Rezept! Ich wünsche dir guten Appetit! Angelika



 

Registriere dich doch gleich zum Bauchgefühl-Newsletter! Er erscheint jeden Donnerstag und infortmiert dich über aktuelle Ernährungsthemen, Veranstaltungen und bringt dir köstliche, vegane Rezepte ins Postfach.

 

https://angelikakerschbaumer506.lpages.co/newsletter

Karfiolschnitzel mit Kartoffelsalat

Verwende unbedingt einen noch harten, geschlossenen Karfiol. Du erhältst daraus etwa zwei bis drei schöne Scheiben wie auf dem Foto. Der Rest zerfällt meist in kleinere Stücke, die du anderweitig verarbeiten kannst. Die Scheiben sollen etwa 1,5 bis 2cm dick sein.

 

Marinade:

  • Saft einer halben Zitrone
  • 2 EL Tahin (Sesampaste) oder anderes Nussmus
  • Etwas Salz
  • Pfeffer, Kurkuma, Kreuzkümmel, Chili, Paprika
  • 1 zerdrückteKnoblauchzehe
  • Ein Schuss Sojasauce
  • So viel Wasser, dass eine streichbare Sauce entsteht

Streiche mit einem Pinsel die Karfiolscheiben beidseitig ein und lege sie auf ein Backblech mit Backfolie. Brate sie im Backofen bei 160° etwa 35 Minuten. Sieh aber immer nach, ob die Kruste nicht zu dunkel wird, sonst decke den Karfiol ab. Er soll schön weich werden.

 

Dazu gibt es Kartoffelsalat

Festkochende Kartoffeln kochen und schälen, erkaltet in Scheiben schneiden. Ein bis zwei Gläser gekochte Käferbohnen und 2 gehackte Frühlingszwiebel drunter mischen.

Marinade:

  • 2 EL Senf
  • 2 EL Essig
  • Salz, Pfeffer
  • etwa 100ml Wasser
  • 5 EL Kürbiskernöl

Alles in eine Schüssel geben und vermengen. Auf Feldsalat anrichten.

Guten Appetit!